Ein Fledermaus-Stofftier liegt auf der Motorhaube eines grünen Jaguar XK 150. Sie liegt dort, wo üblicherweise die Kühlerfigur in Form eines springenden Jaguars befestigt ist.

Fussgängerschutz und Kühlerfigur? Ein heikles Thema. Diese hier ist allerdings vollkommen harmlos.

Ein blauer Landrover Series I mit beigem Verdeck fährt in einer hügeligen Landschaft eine Wiese hoch.

Der eLandy ist schon seit einigen Jahren elektrisch unterwegs. Er wurde seinerzeit vom DesignWerk in Winterthur umgebaut. Nun hat er bei uns ein kleines Batterie-Upgrade bekommen.
Seine neuen Batterien müssen natürlich auf Herz und Nieren geprüft werden. Auch abseits der Strassen.

[Video auf unserer News-Seite, jetzt auch mit Ton. Für alle, die den vermisst haben]

Jaguar XK150 in einer EMV-Prüfhalle, Frontansicht. Vor dem Fahrzeug ist eine Antenne auf einem gelben Stativ aufgebaut. Die Prüfhalle ist teilweise mit blauen Absorbern ausgekleidet. Blaue Absorber liegen auch zwischen Fahrzeug und Antenne.

Im Rahmen der Zulassung muss jedes auf Elektroantrieb umgebaute Auto hinsichtlich seiner elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) geprüft werden.

jaguarXK150_instrumente_elektroumbau
Blick auf den ehemaligen Motorenraum, in dem nun eine Batteriebox sowie ein Umrichter zu sehen ist. Der Deckel der Batteriebox ist in Wagenfarbe lackiert.
Motor, Planetengetriebe und Halterung

Concact

Manufaktur Marton GmbH
Flurstrasse 20
6332 Hagendorn ZG
Switzerland
T +41 41 525 13 90

Opening hours

Monday to Friday: 8:00 to 17:00
Outside opening hours, please make an appointment by telephone.